Der nachfolgende Link führt Sie zur Präsentation der Solaren Klärschlammtrocknung System DRYTEC ©

Solare Trocknung System Drytec  

Wir haben in dieser Prezi-Präsentation die wichtigsten Informationen für Sie bereit gestellt. Folgen Sie bitte dem obigen Link und starten Sie die Präsentation anschliessend durch Doppelklick auf den Start Prezi-Feld. Wenn der Bildschirm aufgegangen und die Folien geladen sind können Sie mit der Pfeiltaste nach rechts dem Vortrag folgen, oder Sie können den gewünschten zeitlichen Ablauf (Ideal 20 Sec.) und ggf. die Darstellung in Fullscreen auf dem gesamten Bildschirm einstellen.  Viel Vergnügen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter  089 1241 48250 oder per E-Mail zur Verfügung.

Für Smartphone oder Tablet können Sie das kostenlose Prezi-App herunterladen.

 

Vorstellung der Solaren Klärschlammtrocknungsanlage DRYTEC SOLAR

Besonderheiten der Anlage:

Die Trocknung erfolgt in einer isolierten Halle. Hier wird der Klärschlamm an der einen Seite mit einer Trockensubstanz von ca. 25 % eingetragen und ähnlich der Funktionsweise einer Autowaschanlage, während des Transports zum Auswurf bis zu einem TS–Anteil von ca. 65 - 85% getrocknet.

Die Anlage befördert den feuchten Klärschlamm von der einen Seite zur anderen. Während diesem Prozess wird der Klärschlamm, gewendet, transportiert und weiteren Komponenten behandelt, um am Ende trocken in den Lagerbunker zu fallen.  

Primärenergie wird nur zum Transport und für die Lüftungsanlage benötigt. Die Prozesswärme wird Solar über Solarluftkollektoren und Thermische Kollektoren mit Anbindung an eine Betonkernaktivierung bereitgestellt.

sd ansicht solare klrschlammtrocknungsanlage 800x532
Referenzobjekt

Diese Vorgehensweise ermöglicht einen wesentlich höheren Trocknungsgrad als die bekannten Gewächshausvarianten. Dies bewirkt wiederum, dass das Endprodukt einen Brennwert, der über dem von Braunkohle liegen kann, erreicht. Bei den üblichen solaren Trocknungsanlagen liegt die Grenze systembedingt bei ca. 65% TS. Für einen höheren Trocknungsgrad muss hier zusätzliche Energie bereitgestellt und eingesetzt werden. Dies hat den Nachteil, das in der Verwertung kein Energiegewinn (Energiebedarf bei der Verwertung für die Trocknung von 65% TS auf 100% entspricht der Energieausbeute des Verbrennungsvorganges = Energiegewinn 0) erzielt wird.

 

Ausstattung der Anlage:

 

  1. Halle mit Pultdach

  2. Solarfassade als DRYTEC-Solarluftkollektor©

  3. Thermischer Röhrenkollektoren in als Solar-Luft-Kollektor wirkendes Pultdach integriert

  4. Trockenkammer gedämmt

  5. Steuerstand

  6. Trocknungsfläche Betonkern, Betonkern dient zur Wärmespeicherung und zur Wärmeübertragung in Trocknungsgut

  7. Mehrstufige Prozessluftführung und Nutzung

  8. Verschiedene Trocknungsbereiche

  9. Klärschlammeintrag über aufgeständerten Schubboden und Dosierung

  10. Klärschlammaustrag mittels Räumer über Rutsche in Lagerbunker, Container oder Big-Bag

  11. Transport, wenden, mischen und Belüftung durch über Zahnstange geführten Geräteträger

  12. Feuchtemessung des Klärschlammes zur Steuerung und Qualitätssicherung

  13. Anlagentechnik und Steuerung der einzelnen Komponenten

 Trocknungsleistung 2.000 – 50.000 Einwohnerwerte von 25 % TS auf ca. 65 - 85% TS

 

sdosten farbe

 

Die Fragen: Wohin kommt der Klärschlamm? Wo wird der Klärschlamm entsorgt? Was kostet Klärschlamm Entsorgung? Wie stark wird der Klärschlamm getrocknet? usw. erläutern wir auch gerne mit Ihnen persönlich.

Interessant für Sie? Dann senden Sie uns bitte ein E-Mail

Wenn Sie Unterlagen als PDF

zum Thema Solarer Trocknung oder

Sensor gesteuerter Zwangslüftung wünschen

senden Sie uns bitte ein E-Mail, an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

rufen Sie uns bitte unter Tel. 089 1241 48250 an.

Lüftung und Klima

Copyright © 2018 Drytec.de.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Anmeldung

Featured Links:
a href
Zum Seitenanfang