Kategorie: Klärschlammtrocknung

Zukunftstechnik solare Trocknung

Warum ist die „Solare Trocknung“ als Zukunftstechnologie so interessant?

Neben den Vorteilen des Systems im Kläranlagenbetrieb, wird eine Abkopplung von der Abhängigkeit der ständig steigenden Primärenergiekosten bei der Trocknung erreicht. Dies ist für die Zukunft der entscheidende Faktor. Ferner steigt der Marktdruck, wegen der gesetzlichen Vorgaben zur landwirtschaflichen Verwertung von Klärschlamm. Die derzeitige Kostenstruktur wird aus unserer Sicht langfristig nicht zu halten sein.

Die maschinelle Entwässerung kann in die Lagerhaltung integriert werden. Somit kann schon in den ersten Schritten des Verarbeitungsprozesses eine Qualitätssteigerung erreicht werden.

Das System ist weitgehend wartungsfrei und langlebig, da wenig Verschleißteile integriert sind.

Vorsprung durch wenig Technik

Vorteile der von uns entwickelten Systematik

Der Einsatz von Solarenergie zur Trocknung kann als die effizienteste Nutzung von Solarenergie gelten, da

  • der Trocknungsvorgang unabhängig vom tageszeitlichen Energieanfall ist (Bei Heizung, oder Stromerzeugung besteht immer das Problem, dass die Bedarfsspitze nicht mit dem Zeitpunkt der Energiegewinnung übereinstimmt. Folglich ist eine Energiespeicherung erforderlich, was bei der Trocknung entfällt) und
  • weil keine zusätzliche Umwandlung der Sonnenstrahlung z. B. in Strom erforderlich ist. Die Sonnenstrahlen werden mit dem Auftreffen auf die Absorberfläche direkt in Wärme gewandelt und direkt als Prozessluft verarbeitet.

Die absolutfeuchte geführte Entfeuchtungssteuerung mit Ermittlung der absoluten Luftfeuchte in Gramm je Kubikmeter Luft ermöglicht eine effektive Steuerung, da genau dosiert werden kann, welche Luftqualität in welcher Menge zu – und abgeführt wird.

Der Trocknungserfolg unseres Systems wird lediglich von intelligenter Nutzung der physikalischen Gesetzen bestimmt.

  • Keine technisch aufwendigen Anlagen, kein Investitionsaufwand der die Erträge der nächsten 20 Jahre aufzehrt!
  • Kostenreduzierung beim Primärenergieaufwand für Wärmeenergie und somit
  • Hohe Energiekosteneinsparung (Bis 95 %) und
  • CO2-Emisionsreduzierung
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit!
  • Geringe Anschaffungskosten! Besonders günstig bei Umrüstung bestehender Hallen.
  • Viele Vorarbeiten können vom Betreiber selbst erstellt und in Eigenleistung erbracht werden.
  • Kontrollierte und schonende Trocknung und Trockenhaltung.
  • Qualitätssicherung bei der Lagerhaltung.
  • Messwerte und Betriebszustände können protokolliert und nachgewiesen werden.
  • Fernüberwachung und Fernwartung mit Modem, oder LAN möglich.
  • Das modular aufgebaute System kann individuell auf Ihre Anforderungen, Einsatzzwecke und Trocknungsgut konfiguriert werden.
  • Weitestgehende Unabhängigkeit von Energielieferanten, weltweit einsetzbar und bei Einsatz von Photovoltaik zur Stromerzeugung energieautark betriebsfähig.
  • Die Ingenieurleistung inklusive Softwareanpassung erhalten Sie bei uns aus einer Hand!

kurz

ES LOHNT SICH !!!

Warum ist die „Solare Trocknung“ als Zukunftstechnologie so interessant?

Neben den Vorteilen des Systems im Kläranlagenbetrieb, wird eine Abkopplung von der Abhängigkeit der ständig steigenden Primärenergiekosten bei der Trocknung erreicht. Dies ist für die Zukunft der entscheidende Faktor. Ferner steigt der Marktdruck, wegen der gesetzlichen Vorgaben zur landwirtschaflichen Verwertung von Klärschlamm. Die derzeitige Kostenstruktur wird aus unserer Sicht langfristig nicht zu halten sein.

Die maschinelle Entwässerung kann in die Lagerhaltung integriert werden. Somit kann schon in den ersten Schritten des Verarbeitungsprozesses eine Qualitätssteigerung erreicht werden.

Das System ist weitgehend wartungsfrei und langlebig, da wenig Verschleißteile integriert sind.

Vorsprung durch wenig Technik

Vorteile der von uns entwickelten Systematik

Der Einsatz von Solarenergie zur Trocknung kann als die effizienteste Nutzung von Solarenergie gelten, da

  • der Trocknungsvorgang unabhängig vom tageszeitlichen Energieanfall ist (Bei Heizung, oder Stromerzeugung besteht immer das Problem, dass die Bedarfsspitze nicht mit dem Zeitpunkt der Energiegewinnung übereinstimmt. Folglich ist eine Energiespeicherung erforderlich, was bei der Trocknung entfällt) und
  • weil keine zusätzliche Umwandlung der Sonnenstrahlung z. B. in Strom erforderlich ist. Die Sonnenstrahlen werden mit dem Auftreffen auf die Absorberfläche direkt in Wärme gewandelt und direkt als Prozessluft verarbeitet.

Die absolutfeuchte geführte Entfeuchtungssteuerung mit Ermittlung der absoluten Luftfeuchte in Gramm je Kubikmeter Luft ermöglicht eine effektive Steuerung, da genau dosiert werden kann, welche Luftqualität in welcher Menge zu – und abgeführt wird.

Der Trocknungserfolg unseres Systems wird lediglich von intelligenter Nutzung der physikalischen Gesetzen bestimmt.

  • Keine technisch aufwendigen Anlagen, kein Investitionsaufwand der die Erträge der nächsten 20 Jahre aufzehrt!
  • Kostenreduzierung beim Primärenergieaufwand für Wärmeenergie und somit
  • Hohe Energiekosteneinsparung (Bis 95 %) und
  • CO2-Emisionsreduzierung
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit!
  • Geringe Anschaffungskosten! Besonders günstig bei Umrüstung bestehender Hallen.
  • Viele Vorarbeiten können vom Betreiber selbst erstellt und in Eigenleistung erbracht werden.
  • Kontrollierte und schonende Trocknung und Trockenhaltung.
  • Qualitätssicherung bei der Lagerhaltung.
  • Messwerte und Betriebszustände können protokolliert und nachgewiesen werden.
  • Fernüberwachung und Fernwartung mit Modem, oder LAN möglich.
  • Das modular aufgebaute System kann individuell auf Ihre Anforderungen, Einsatzzwecke und Trocknungsgut konfiguriert werden.
  • Weitestgehende Unabhängigkeit von Energielieferanten, weltweit einsetzbar und bei Einsatz von Photovoltaik zur Stromerzeugung energieautark betriebsfähig.
  • Die Ingenieurleistung inklusive Softwareanpassung erhalten Sie bei uns aus einer Hand!

kurz

ES LOHNT SICH !!!


Das könnte Sie auch interessieren:

  • Zukunftstechnik solare Trocknung

    Warum ist die „Solare Trocknung“ als Zukunftstechnologie so interessant? Neben den Vorteilen des Systems im Kläranlagenbetrieb, wird eine Abkopplung von der Abhängigkeit der ständig steigenden Pri...
  • Grundlagen der Effektivität der solaren Trocknung

    Grundlagen der Effektivität der Solar-Trocknung in Verbindung mit Absolut-Feuchte geführter zyklischer Belüftung 1. Effektive direkte Nutzung der Sonneneinstrahlung Die Solarfassade ist durch ...
  • Klärschlammtrocknung

    Wollen Sie Klärschlamm vor der Entsorgung kostengünstig trocknen? Oder Ihre bisherige Klärschlammverwertung energietechnisch optimieren (30 – 70 % Energieeinsparung möglich)? Wir schließen die Lü...

    Referenzen und Beispiele



    © bioculture GmbH nachhaltiges Marketing.