Kategorie: Lüftung Klima

Einsatzmöglichkeiten des Absolutfeuchtereglers und der Sensor gesteuerten Zwangslüftung

Sie haben einen feuchten Keller, Lager, oder ähnliches?

Sind bereits Feuchteschäden vorhanden, oder möchten Sie den Keller einfach trocknen und trocken halten, dann hilft Ihnen möglicher Weise unsere Lüftungsanlage für den Keller. Wenn Sie die Feuchte reduzieren, minimieren Sie auch das Problem von Schimmelbildung. Ein trockener Keller ist zudem ein Komfortgewinn und hilft Energie zu sparen.

Die Klimaregulierung

über die physikalisch korrekte Regelgröße (hx-Diagramm 3°), absolute Luftfeuchte in Gramm Wasser je Kubikmeter Luft, hat sich seit Jahren bei verschiedensten Problemstellungen bewährt.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten, damit Sie ermitteln können ob das System für Ihren Bedarf geeignet ist. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ihr Problem
unsere Absolutfeuchteregelung geeignet oder ungeeignet
Anmerkung
Feuchter Altbau Keller saniert ja Ursache muss jedoch geprüft werden
feuchter Altbau Keller vor Sanierung  ja bei frühzeitigem Einbau können erhebliche Sanierungskosten eingespart werden, da mit überlegter Sanierung auf teure Maßnahmen verzichtet werden kann. Fragen Sie bitte bei uns nach.
Wasserschaden nach Rohrbruch Nicht geeignet schnelle Bautrocknung erforderlich
feuchter Keller  Neubau ja Ursache muss jedoch geprüft werden
feuchtes Gebäude allgemein ja Ursache muss jedoch geprüft werden
verschiedene Wände feucht Muss geprüft werden eventuell kann mit der Lüftung die Ursache eingegrenzt werden. Fragen Sie bei uns nach. Ursache muss jedoch geprüft werden
einzelne Wand feucht Nicht geeignet Ursache muß behoben werden
Feuchte wegen Lage an Fluß oder Gewässer ja in der Regel beste Lösung wegen Absoluftfeuchteregelung
 Feuchter Altbaukeller Ziegel oder Bruchstein ja  Unser Hauptanwendungsgebiet
 Lagerbedingungen zu feucht ja  Sehr gute Lösung wegen Absoluftfeuchteregelung, jedoch klimabedingte langfristige Lösung
 Aufsteigende Feuchte ja  In der Regel wird aufsteigende Feuchte falsch definiert und somit falsch diagnostiziert. Sogenannte aufsteigene Feuchte entsteht sehr oft aufgrund einer Taupunktunterschreitung. Diese können wir lösen.  
Drückendes Wasser ja Als integrierte Teillösung sinnvoll
allgemeine Feuchteproblematik ja Als integrierte Teillösung sinnvoll, Problem muss erkannt werden
Havarieschaden Nicht geeignet  schnelle Bautrocknung erforderlich
Feuchte -Schimmel in Wohnung Nicht geeignet ,da Ursache Lüftung, Isolierung, o. ä. Problem behoben werden muß
Denkmal, Kirche -  thermodynamische Probleme ja Schonende, langfristig zuverlässige reversible Lösung
Denkmal  - nutzungsbedingte Regelung der Klimabedingungen erforderlich ja denkmalgerechte Lösung, bei höheren Anforderungen sensorgesteuerte Zwangslüftung
Archive, Lager ja schonende langfristige Lösung zur Lagerung von Papier, usw.

Unsere sensorgesteuerte Zwangslüftung hat eine Reihe von Zusatzfunktionen und Programmiermöglichkeiten. Hiermit können wir die oben aufgeführten Aufgabenstellungen abdecken. Dies ist eine professionelle, seit Jahren in verschiedensten Aufgabenstellungen bewährte Lösung (Siehe Referenzliste).

 

Mit dem Absolutfeuchteregler kommen Sie in den Genuss einer Technik, welche sich im professionellen Bereich bewährt hat und jetzt auch für Einfamilienhäuser erschwinglich ist. Ein zusätzlicher Vorteil ist, die Installation des Absolutfeuchtereglers und Zubehör (Wird auf Wunsch steckerfertig geliefert) kann von Ihnen selbst, oder von einem ortsansässigen Handwerker vorgenommen werden, was Kosten spart.

Sollten Ihr Problem oder Lösungswunsch nicht in den oben angeführten Anwendunge enthalten sein, sprechen Sie uns an. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir finden eine Lösung.

Sie haben einen feuchten Keller, Lager, oder ähnliches?

Sind bereits Feuchteschäden vorhanden, oder möchten Sie den Keller einfach trocknen und trocken halten, dann hilft Ihnen möglicher Weise unsere Lüftungsanlage für den Keller. Wenn Sie die Feuchte reduzieren, minimieren Sie auch das Problem von Schimmelbildung. Ein trockener Keller ist zudem ein Komfortgewinn und hilft Energie zu sparen.

Die Klimaregulierung

über die physikalisch korrekte Regelgröße (hx-Diagramm 3°), absolute Luftfeuchte in Gramm Wasser je Kubikmeter Luft, hat sich seit Jahren bei verschiedensten Problemstellungen bewährt.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten, damit Sie ermitteln können ob das System für Ihren Bedarf geeignet ist. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ihr Problem
unsere Absolutfeuchteregelung geeignet oder ungeeignet
Anmerkung
Feuchter Altbau Keller saniert ja Ursache muss jedoch geprüft werden
feuchter Altbau Keller vor Sanierung  ja bei frühzeitigem Einbau können erhebliche Sanierungskosten eingespart werden, da mit überlegter Sanierung auf teure Maßnahmen verzichtet werden kann. Fragen Sie bitte bei uns nach.
Wasserschaden nach Rohrbruch Nicht geeignet schnelle Bautrocknung erforderlich
feuchter Keller  Neubau ja Ursache muss jedoch geprüft werden
feuchtes Gebäude allgemein ja Ursache muss jedoch geprüft werden
verschiedene Wände feucht Muss geprüft werden eventuell kann mit der Lüftung die Ursache eingegrenzt werden. Fragen Sie bei uns nach. Ursache muss jedoch geprüft werden
einzelne Wand feucht Nicht geeignet Ursache muß behoben werden
Feuchte wegen Lage an Fluß oder Gewässer ja in der Regel beste Lösung wegen Absoluftfeuchteregelung
 Feuchter Altbaukeller Ziegel oder Bruchstein ja  Unser Hauptanwendungsgebiet
 Lagerbedingungen zu feucht ja  Sehr gute Lösung wegen Absoluftfeuchteregelung, jedoch klimabedingte langfristige Lösung
 Aufsteigende Feuchte ja  In der Regel wird aufsteigende Feuchte falsch definiert und somit falsch diagnostiziert. Sogenannte aufsteigene Feuchte entsteht sehr oft aufgrund einer Taupunktunterschreitung. Diese können wir lösen.  
Drückendes Wasser ja Als integrierte Teillösung sinnvoll
allgemeine Feuchteproblematik ja Als integrierte Teillösung sinnvoll, Problem muss erkannt werden
Havarieschaden Nicht geeignet  schnelle Bautrocknung erforderlich
Feuchte -Schimmel in Wohnung Nicht geeignet ,da Ursache Lüftung, Isolierung, o. ä. Problem behoben werden muß
Denkmal, Kirche -  thermodynamische Probleme ja Schonende, langfristig zuverlässige reversible Lösung
Denkmal  - nutzungsbedingte Regelung der Klimabedingungen erforderlich ja denkmalgerechte Lösung, bei höheren Anforderungen sensorgesteuerte Zwangslüftung
Archive, Lager ja schonende langfristige Lösung zur Lagerung von Papier, usw.

Unsere sensorgesteuerte Zwangslüftung hat eine Reihe von Zusatzfunktionen und Programmiermöglichkeiten. Hiermit können wir die oben aufgeführten Aufgabenstellungen abdecken. Dies ist eine professionelle, seit Jahren in verschiedensten Aufgabenstellungen bewährte Lösung (Siehe Referenzliste).

 

Mit dem Absolutfeuchteregler kommen Sie in den Genuss einer Technik, welche sich im professionellen Bereich bewährt hat und jetzt auch für Einfamilienhäuser erschwinglich ist. Ein zusätzlicher Vorteil ist, die Installation des Absolutfeuchtereglers und Zubehör (Wird auf Wunsch steckerfertig geliefert) kann von Ihnen selbst, oder von einem ortsansässigen Handwerker vorgenommen werden, was Kosten spart.

Sollten Ihr Problem oder Lösungswunsch nicht in den oben angeführten Anwendunge enthalten sein, sprechen Sie uns an. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir finden eine Lösung.


Das könnte Sie auch interessieren:

  • Einsatzmöglichkeiten des Absolutfeuchtereglers und der Sensor gesteuerten Zwangslüftung

    Sie haben einen feuchten Keller, Lager, oder ähnliches? Sind bereits Feuchteschäden vorhanden, oder möchten Sie den Keller einfach trocknen und trocken halten, dann hilft Ihnen möglicher Weise uns...
  • Keller trocknen, Keller trockenlegen, Keller feucht, richtig lüften

    Keller feucht  - richtig lüften = Keller trocknen bzw. Keller trockenlegen Das selbständig arbeitende Komplettsystem der energiesparenden, sensorgesteuerten Zwangslüftung besteht aus Steuerung ...
  • Unterschied zu einfachen Regelungen

    Was unterscheidet unser System von einer einfachen Temperaturdifferenzregelung? Unsere Vorgehensweise zielt auf eine energieoptimierte Trocknung und Trockenhaltung ab. Je nach Anforderung werden ...

    Referenzen und Beispiele



    © bioculture GmbH nachhaltiges Marketing.